Exklusive Handtasche - handgewebt mit traditionellem sardischem Muster

220,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Traditionelle Handweberei trifft auf modernes Taschendesign.

Festes, dichtes Baumwollgewebe, aus dem früher die Sa Bèrtula bzw. La bisaccia oder Vértura - die Satteltasche - für die sardischen Bauern und Hirten hergestellt wurde. In ihr wurde der Proviant während der Arbeit aufbewahrt. Heute wird dieser Stoff zur Herstellung von Taschen, Kissenbezügen und Wohnaccessoires verwendet.

Die Details dieses sardischen Baumwollstoffs sind einzigartig.

WEITERE MODELLE AUF ANFRAGE.
Der Name der Besitzerin kann auf den Taschenboden gestickt werden.

Weberei:

Authentisches sardisches Textilhandwerk. Handgewebte Produkte in Pibionis- und Litzentechnik.

In der Weberei Tessile Corona in Muravera arbeiten die drei Schwestern Flaviana, Simona und Sandra Fanunza mit großer Leidenschaft und Kompetenz.

Ihre Arbeiten zeichnen sich durch ausgezeichnetes handwerkliches Können, Tradition, gepaart mit feinfühliger Innovation, ein Augenmerk für Details und die hohe Qualität der Naturgarne aus.

Sie beraten die Kunden - auch die, die nicht der italienischen Sprache mächtig sind - mit äußerster Sorgfalt und Erfahrung bei der individuellen Auswahl von handgewebten sardischen Vorhängen, Teppichen, Tischdecken, Kissen und Stoffen.

Die 1976 von der Mutter Barbarina Corona und ihrer Schwester Antonia, einer erfahrenen Weberin, eröffnete Werkstatt spezialisierte sich auf die Herstellung von feinen Webarbeiten, die eng mit der lokalen Textiltradition verbunden sind.

Seit 2002 haben die drei Schwestern die Leitung der einladenden Werkstatt übernommen, die über zahlreiche und unterschiedliche Webstühle verfügt, darunter auch eindrucksvolle antike Webstühle aus Wacholderholz.